Starparty in Zellerndorf bei Retz am Samstag den 25. Mai 2011

In unserem Forum www.astronomieforum.at lernt man rein virtuell eine Menge Leute kennen. Um das mal in die Wirklichkeit zu übertragen hatte ich die Idee mal ein Treffen im nördlichsten Weinviertel zu organisieren.

Die Anfahrt hält sich mit ca. 60min von Wien weg in beschaulichen Rahmen. Leider hat das Wetter, tagsüber starker Regen und erst ab 22:30 Uhr aufgeklart, die meisten Astrofreunde abgeschreckt.

Aber wir waren dann doch 6 Leute vor Ort- Martin (Schütze) mit Gattin, Thomas Henne (Tommy), Günther (astropegasus) mit Gattin Marion und meiner Wenigkeit.

Der Himmel über Zellerndorf ist sensationell finster, die Lichtverschmutzung durch Hollabrunn war selbst in dieser extrafeuchten Nacht nur minimalst zu merken, das benachbarte Znaim war im Norden durch einen Hügel abgedeckt.

Überhaupt der Südhimmel komplett finster, ein Hit den Skorpion so zu sehen. Bedingt durch den aufgeweichten Boden hab ich mich dann rein aufs visuelle Beobachten gelegt.

Der 16" Zoll Martinidobson hat uns wunderbar die Kugelsternhaufen M 92 und M13 gezeigt, selbst NGC 6229 war bei 128 fach am Rand wie Sternenglitzer zu sehen.

Saturn beim Stern Porrima bildet zur Zeit ein auffälliges Paar und war bis 258 fach doch recht nett zu sehen. Mit dem Naglerzoom bei 360fach war aber dann Schluß.

Die viele Feuchtigkeit in Bodennähe hat uns dann auch die Freude am Galaxienbeobachten verdorben.

Tommy und Günther haben ihre Astrofotoausrüstung aufgestellt und  ein schnelles Bild vom M 51 ist dann doch zu Stande gekommen. Ich habe mir erlaubt hier sein Ergebnis zu verlinken:   Bild von Tommy

Somit hat sich gezeigt das es nicht immer die Ebenwaldhöhe als Standort sein muss, wobei das Waldviertel da sicher noch besser sein wird.

Gruppenbild: